Gottesdienst "Federleicht"

Was ist zurzeit schon federleicht? Der neue "EinSatz" Gottesdienst aus dem Musikzentrum St. Gabriel bietet Inspiration und lädt die Mitfeiernden dazu ein, selbst kreativ zu werden und die Ermutigung des "Federleicht" mit in den eigenen (All)tag zu nehmen.

EinSatz für Federleicht (c) Musikzentrum St. Gabriel
EinSatz für Federleicht
Datum:
Sa 12. Sep 2020
Von:
Dr. Klaus Deller

Hainburg - Das ehemalige Kloster St. Gabriel in Hainstadt, heute ein Ort der Jugendhilfe, Kunst, Kultur und Spiritualität des Theresien Kinder- und Jugendhilfe Zentrums, stellt sich der Frage:“ Was können wir einer Pandemie entgegensetzen?“ Die Wissenschaft braucht wohl noch eine Weile bis leistungsfähige Medikamente als Gegenmittel entwickelt werden. Und bis dahin? In früheren Zeiten wären Bittprozessionen durch die Gemeinden gezogen, Gottesdienste hätten die Gläubigen versammelt. Diese Zeiten sind vorbei. Die Gotteshäuser sind leer. Man vertraut eher den Wissenschaftlern als auf das rettende Eingreifen Gottes zu warten und zu beten.

Gottesdienst

Gottesdienst "Federleicht"

12. Sep 2020

Was ist zurzeit schon federleicht? Der "EinSatz" Gottesdienst vom 12. September 2020 aus dem Musikzentrum St. Gabriel bietet Inspiration und lädt die Mitfeiernden dazu ein, selbst kreativ zu werden und die Ermutigung des "Federleicht" mit in den eigenen (All)tag zu nehmen.

Mit der angestammten Religion ist den Menschen der Moderne offensichtlich verloren gegangen, irgendeinen Sinn in dem zu sehen, was gerade passiert und was Trost, Ermutigung, Neuanfang bietet. Es fehlt gerade in diesen Zeiten vielen Menschen an Sinnperspektiven, Visionen und guten Gedanken, die helfen die Krise zu durchstehen und hoffnungsvoll nach vorne zu schauen. Die Möglichkeit dazu bietet der nächste EinSatz -Gottesdienst im Musikzentrum St. Gabriel, der sich diesen Fragen widmet und versucht einen neuen Geist in der gegenwärtigen Situation wehen zu lassen. Das Motto des Gottesdienstes ist: „Federleicht!“ - Was ist zurzeit schon federleicht? Was fällt uns bei Sorge und Angst um Infektion, bei fehlenden Berührungen und Isolation, bei Verlust von Perspektive und Existenzangst leicht, federleicht?

Das Team um Thomas Gabriel wird den Gottesdienst in der Kapelle des Musikzentrums vorab aufnehmen und ins Netz stellen. Ein Satz aus der Bibel gibt einen Impuls zum Weiterdenken und soll Anregung für eigene Gedanken und Fragen sein. Rund um diesen einen Satz gibt es wie immer für Suchende, Fragende, Neugierige und für die vielen Freunde der EinSatz-Gottesdienste besondere Musik und auch dieses Mal eine Aktion für alle.

Der nächste EinSatz -Gottesdienst im Musikzentrum St. Gabriel– aus gegebenem Anlass auch wieder ausschließlich online – ab Samstag, den 12. September 2020  zu finden im Netz unter der Adresse des Musikzentrums St. Gabriel: www.musikzentrum-st-gabriel.de

Das Vorbereitungsteam und das Musikzentrum St. Gabriel freuen sich über rege Teilnahme.