Schmuckband Rad

Das Sakrament der Buße und Beichte - die Feier der Versöhnung

Buße und Beichte (c) Bistum Limburg

Aus der Vergebung wächst Freude und Kraft zum Guten. Die Lossprechung von seinen Sünden empfängt der Christ vom Priester nach dem Beichtgespräch wie von Jesus selbst. Zu bestimmten Zeiten des Kirchenjahres sind alle oder besondere Gruppen zu gemeinschaftlichen Bußgottesdiensten eingeladen.

Die Beichte ist eines der sieben Sakramente, also ein Zeichen, unter dem Gott ganz besonders uns seine Nähe anbieten will.

In einer Zeit, in der die Menschen immer mehr psychische Belastungen in Familie und Beruf erleben müssen, will dieses heilende Sakrament eine konkrete Gestaltungsmöglichkeit der Beziehung zu den Menschen und zu Gott im alltäglichen Leben aufzeigen.

Gerade die österliche Bußzeit ist eine Zeit der Besinnung und der Umkehr. Wir bieten in jeder unserer Gemeinden regelmäßige Zeiten an, in denen ein Priester in der Kirche für Sie da ist:

  • Wenn Sie ein offenes Ohr brauchen...
  • Wenn ein Problem Sie bedrückt...
  • Wenn Sie um Gottes Segen in einer persönlichen Angelegenheit bitten wollen... 
  • Wenn Sie Trost brauchen... 
  • Wenn Sie einen seelsorglichen Rat brauchen... 
  • Wenn Sie ein Beichtgespräch führen wollen...

In Bischofsheim samstags ab 16:00 Uhr
In Ginsheim montags ab 18:00 Uhr
In Gustavsburg freitags ab 17:30 Uhr.

Selbstverständlich gilt nach wie vor: Die Priester unserer Pfarrgruppe sind bereit - auch außerhalb dieses regelmäßigen Angebotes - so oft wie nötig - einen Termin zum Beichtgespräch bzw. zu einem seelsorglichen Gespräch anzubieten. Gerne Vereinbaren wir in den Pfarrbüros einen Termin für Sie.