Schmuckband Rad

Das Sakrament der Krankensalbung - Gottes Nähe im Kranksein

Krankensalbung (c) Erzbistum München

Die Krankensalbung ist ein Sakrament des Lebens und nicht des Todes (nicht die "letzte Ölung"). Sie hilft uns, Krankheit, Altersgebrechlichkeit und Sterben in der Gemeinschaft mit Gott und Gottes Hilfe gut zu bestehen. Das Sakrament kann mehrfach gespendet werden. Nicht nur in akuter Lebensgefahr, sondern z. B. auch vor einer schweren Operation soll die Krankensalbung die Lebenshoffnung stärken und das Vertrauen zu Gott festigen. Angehörige werden gebeten, frühzeitig den Pfarrer zu verständigen.

In dringenden Fällen können jederzeit die Pfarrbüros der Pfarrgruppe Mainspitze angesprochen werden: