Schmuckband Kreuzgang

Michael Kissel ist Vorsitzender des Dombauvereins

Mitgliederversammlung Dombauverein (c) Domgemeinde St. Peter / Martina Bauer
Mitgliederversammlung Dombauverein
Datum:
Mi 28. Okt 2020
Von:
Martina Bauer

Dr. Udo Rauch wurde mit der St. Amandusmedaile geehrt

Mitgliederversammlung Dombauverein (c) Domgemeinde St. Peter / Martina Bauer
Mitgliederversammlung Dombauverein
Michael Kissel ist Vorsitzender des Dombauvereins - Dr. Udo Rauch wurde mit der St. Amandusmedaile geehrt
Die Mitgliederversammlung des
Dombauverein Worms e.V.
fand am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 in der majestätischen Atmosphäre des Domes statt - aufgrund der Corona-Abstandsregelungen war nur hier eine entsprechende Versammlung möglich. Nachdem die Versammlung mehrfach verschoben werden musste, stand nun ein wichtiges Thema auf der Tagesordnung: die Neuwahl eines Teils der Vorstandsmitglieder, insbesondere des 1. und des 2. Vorsitzenden. Dr. Udo Rauch, der nach 11 Jahren das Amt des Vorsitzenden aus gesundheitlichen Gründen niederlegte, legte zuvor zum letzten Mal den Rechenschaftsbericht des Vorstandes vor, der anschließend einstimmig entlastet wurde. Mit großem Dank wurde er von der Versammlung verabschiedet. Propst Tobias Schäfer und der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Heinz Thesen überreichten ihm in Anerkennung seiner Verdienste die höchste Auszeichnung, die die Gemeinde zu vergeben hat: die von Klaus Krier geschaffene St. Amandusmedaille.
Anschließend wurde ein neuer Vorstand gewählt: Michael Kissel wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt; Stephanie Lohr kandidierte für das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden und wurde ebenso einstimmig gewählt. Ebenso eistimmig war das Votum der Versammlung für Sabine Hermsdorf, die für das Amt der Schatzmeisterin kandidierte und für
Martina Hauzeneder
, die zur Beisitzerin gewählt wurde. Zuvor waren Klaus Karlin, Armin Bork und Petra Löwer mit großem Dank aus ihren Vorstandsämtern verabschiedet worden. Der
Dombauverein Worms e.V.
unterstütz die Erhaltung des Domes. Das jüngste Projekt war die Restaurierung der barocken Kanzel von 1715, für die der Dombauverein über 40.000 Euro aufgebracht hat.
Mitgliederversammlung Dombauverein (c) Domgemeinde St. Peter / Martina Bauer
Mitgliederversammlung Dombauverein (c) Domgemeinde St. Peter / Martina Bauer
Mitgliederversammlung Dombauverein (c) Domgemeinde St. Peter / Martina Bauer