Schmuckband Kreuzgang

Pfarrwallfahrt 2019 nach Ingelheim

Pfarrwallfahrt 2019 05 Audienz bei seiner Hoheit Kaiser Karl dem Großen (13) (c) Pfarrgruppe Dom St. Peter und St. Martin / Martina Bauer
Pfarrwallfahrt 2019 05 Audienz bei seiner Hoheit Kaiser Karl dem Großen (13)
Sa 12. Okt 2019
Martina Bauer

Unter dem Motto:

Kaiser, Könige und ehemalige Kapläne  

lud die Dom- und Martinsgemeinde Groß und Klein, Alt und Jung zur gemeinsamen Pfarrwallfahrt am 12. Oktober ein. Einen Tag lang gemeinsam unterwegs sein, sich begegnen, kennenlernen, miteinander Gottesdienst feiern, etwas erleben.

Das Ziel: Ingelheim am Rhein
In diesem Jahr war Ingelheim das Ziel unserer Wallfahrt. Hier baute sich Karl der Große einst einen prächtigen Palast, der neben der Pfalz in Aachen als sein bedeutendstes Bauwerk gerühmt wurde. Im Turm der Pfarrkirche St. Remigius, die über Jahrhunderte auch als Pfalzkirche diente, wurde vor wenigen Jahren ein frühmittelalterliches Taufbecken entdeckt. Später wurden hier rätselhafte Gräber angelegt.
Dazu ein ehemaliger Wormser Kaplan, der heute dort Pfarrer ist, und ein ehemaliger Ingelheimer Pfarrer, der heute in Worms Propst ist: also viele gute Gründe, als Ziel der diesjährigen Pfarrwallfahrt Ingelheim auszusuchen.

Die Taufpiscina
Wohl aus dem späten 6. oder frühen 7. Jahrhundert stammt die Taufpiscina, die im Turm der heutigen Pfarrkirche entdeckt wurde und die damit noch älter ist als das in Worms entdeckte Taufbecken. Später wurden Gräber hier eingebaut - die Gebeine stammen aus der Zeit vor dem Jahr 1000 und aus dem Vorderen Orient: vielleicht Menschen aus dem Gefolge der Kaiserin Theophanu?

Die Kaiserpfalz
Um das Jahr 780 herum lässt Karl der Große, nachdem die Wormser Pfalz teilweise abgebrannt war, in Ingelheim eine neue Pfalz errichten: nach römischen Vorbild ein repräsentativer Halbkreisbau mit großer Säulenhalle. Hier fanden zahlreiche Reichs– und Hoftage statt. Unter anderem wurde hier der Bayernherzog Tassilo von Karl dem Großen wegen Hochverrats verurteilt und abgesetzt.

Nach einem gemeinsamen Wallfahrtsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Remigius folgte die Besichtigung und Führung durch die Pfarrkirche St. Remigius und die Taufpiscina durch unseren ehemaligen Kaplan und jetzigen Ingelheimer Pfarrer Christian Feuerstein und unseren damaligen Ingelheimer Pfarrer und jetzigen Propst am Dom Tobias Schäfer. Für unser Mittagessen hatten wir Plätze im Brauhaus „Goldener Engel“ reserviert. Anschließend fuhren wir mit dem Bus zur Kaiserpfalz und besichtigten diese. Auch hier 
führte uns Propst Schäfer bevor wir in der Aula regia zu einer Audienz bei seiner Hoheit Kaiser Karl dem Großen geladen waren. Nach einer Kaffeepause in Café Henry´s beendeten wir den Tag mit einem Abendgebet in der Evang. Burgkirche in Ober-Ingelheim.

Pfarrwallfahrt 2019 nach Ingelheim

69 Bilder