Schmuckband Kreuzgang

Weihnachtsvesper

Weihnachtsvesper 2019 (11) (c) Pfarrgruppe Dom St. Peter und St. Martin / Martina Bauer
Weihnachtsvesper 2019 (11)
Mi 25. Dez 2019
Martina Bauer

GEBET ZUM WEIHRAUCHOPFER

Weihnachtsvesper 2019

#     Wie Weihrauch steige unser Gebet auf zu dir –

unser Gebet für alle Menschen auf der ganzen Welt, die heute das Fest deiner Geburt feiern, die sich mit uns freuen über deine rettende Ankunft in unserer Welt.

#     Wie Weihrauch steige unser Gebet auf zu dir –

       unser Gebet für alle Menschen, die dich nicht kennen, die nicht an dich glauben können oder die ihren Glauben verloren haben durch Enttäuschungen, durch Zweifel, oder einfach durch Nachlässigkeit.

#     Wie Weihrauch steige unser Gebet auf zu dir –

       unser Gebet für die Menschen, die heute ganz besonders unter ihrer Einsamkeit leiden: für Menschen, die ihren Lebenspartner verloren haben, für Alleinstehende, für kranke und alte Menschen; für diejenigen, die in Heimen leben und um die sich niemand so recht kümmert.

#     Wie Weihrauch steige unser Gebet auf zu dir –

       unser Gebet für die Menschen in den Kriegs- und Krisengebieten der Welt: für alle, die unter Krieg und Gewalt zu leiden haben; für die Opfer von Terror und Fanatismus, für diejenigen, die Angehörige durch sinnlose Gewalt verloren haben und für die Soldaten, die um den Frieden zu sichern in Krisengebieten Dienst tun.

#     Wie Weihrauch steige unser Gebet auf zu dir –

       unser Gebet für alle Menschen, die unter Armut und Hunger zu leiden haben, die nicht wissen, wovon sie ihre Familie ernähren sollen; und unser Gebet für alle die auf der Flucht sind, getrieben von der Hoffnung auf ein sicheres Leben ohne Angst.

#     Wie Weihrauch steige unser Gebet auf zu dir –

       unser Gebet für alle, die in diesen Tagen sterben müssen, für ihre Angehörigen und die Trauernden, und unser Gebet für alle unsere Verstorbenen, von denen wir hoffen, dass sie bei dir in deinem Reich geborgen sind.

 

Guter Gott: Wie Weihrauch steige unser Gebet zu dir auf. Als abendliches Opfer nimm an unsere Liebe und unser Gebet. Mache uns selbst zu einem Weihrauchopfer für dich, von dem der friedenstiftende und lebenspendende Wohlgeruch Christi ausströmt. Darum bitten wir dich durch Jesus, deinen Sohn, der in unsere Welt gekommen ist, der mit dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

 

BETRACHTUNGSTEXT ZUR AUSSETZUNG

Dank sei dir, ewiger und anfangloser Sohn,

verborgenes Licht,

das in die Welt gekommen ist;

Ewiger, der du ein Kind geworden bist

und von der Tochter Davids geboren wurdest;

Herr, der du dich mit einer Krippe

im Stall von Bethlehem zufrieden gegeben hast;

Geliebter, der du in Windeln gewickelt wurdest;

Ehrfurchtgebietender, der du dich an den Liedern

der Davidstochter erfreust.

 

Wir bedenken voll Staunen das Geheimnis unserer Erlösung und rufen:

 

Wie wunderbar bist du, Gott,

der du Mensch geworden bist und Gott bleibst.

Wie wunderbar bist du, Gott,

der du in den Stall hinabgestiegen bist

und mit deiner Herrlichkeit

Himmel und Erde erfüllst.

Wie wunderbar bist du, Gott,

zu dem die Engel, die Hirten und die Weisen gekommen sind,

um dir zu huldigen.

 

Durch deine Geburt

hast du den Frieden aufgerichtet zwischen Himmel und Erde;

Du hast die trennende Mauer

zwischen den Bewohnern des Himmels und der Erde entfernt.

Durch deine Geburt

hast du uns befreit,

und es herrscht nun gute Hoffnung unter den Menschen.

Durch deine Geburt

ist das Licht in die Welt gekommen

und die Finsternis wurde hell.

Durch deine Geburt

wurden vereint die Fernen und die Nahen,

und haben gemeinsam an deinem Fest teilgenommen.

 

An diesem Tag

haben die Engel den Hirten verkündigt.

Geboren ist euch heute

der Retter

in der Stadt Davids;

es ist Christus, der Herr!

 

 

(Priestergebet im Weihrauchritus der maronitischen Weihnachtsliturgie, sog. „Sedro“)

Weihnachtsvesper

19 Bilder