Schmuckband Kreuzgang

Mit Kindergartenkindern Gottesdienst feiern

Es ist Sonntagvormittag, ein Gruppenraum im Keller des Pfarrheims. 12 Kindergartenkinder sitzen im Kreis, die Katechetin stimmt ein Lied an, fast alle kennen es schon. Zwei der Kinder sind heute neu in der Runde, eines davon hat seine Mama mitgebracht. Eine Kerze brennt. Dann wird die Katechetin eine Geschichte aus der Bibel erzählen, vielleicht hat sie auch ein Buch dazu mitgebracht, alle schauen sich gemeinsam die Bilder an. Die Kinder tragen bei, was sie schon kennen, und erzählen, was sie dazu denken.

Vielleicht wird heute noch gemeinsam getanzt oder die Geschichte nachgespielt? In jedem Fall aber: Papier und Malstifte liegen bereit, die Kinder drücken ihre Gedanken in eigenen Bildern aus. 

Dann noch ein gemeinsames Lied zum Abschluß; da kommen auch schon die beiden Messdiener, die die Kinder in die Kirche abholen. "Schön, dass ihr da seid", sagt Pfarrer Hüsemann. Zum "Vater unser" bilden alle Kinder einen großen Kreis um den Altar.

 

Etwa 5 Katechetinnen und Katecheten wechseln sich in diesem Dienst ab. Weitere Unterstützung ist herzlich willkommen.

Kontakt: Katja White

minigottesdienst@pfarrgruppe.de