Schmuckband Kreuzgang

Die Kinderkleiderkammer in Eberstadt

Die Kinderkleiderkammer macht Weihnachtsferien ab 19. Dezember - Wiedereröffnung im neuen Jahr am 10. Januar !

Umwelt und Geldbeutel schonen

Unter diesem Motto werden im Stockhausenweg 50 gut erhaltene Baby- und Kindersachen kostenlos weitergegeben – wegen der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind derzeit nur Besuche von Einzelpersonen (mit FFP2-Maske) jeweils dienstags und donnerstags von 15-17 Uhr möglich - bitte dazu unbedingt einen Termin unter 06151-504658 vereinbaren! (Die Nummer ist nur zu diesen Zeiten erreichbar.)

Bestell- und Lieferservice

Außerdem wird der seit Mai 2020 bewährte Bestell- und Lieferservice in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen in Eberstadt-Süd weitergeführt: Wer "neue" Kleider für seine Kinder benötigt, schreibt einfach auf, was benötigt wird (Mädchen/Junge, Alter, Größe, Kleidungsstück, Name, Telefonnummer), und wirft den Zettel in den  Briefkasten links neben der Kirche St. Georg, Stockhausenweg 50.

Die Bestellung kann auch bei der Mobilen Praxis (Tel. 0157 83036751 oder 0157 86859540) oder der Stadtteilwerkstatt (CaritasLokal, In der Kirchtanne 33, Tel. 503776, gwa.eberstadt@caritas-darmstadt.de) abgegeben werden.

Oder Sie schicken Ihre Bestellung an unsere Email-Adresse: kinderkleider@pfarrgruppe.de.

Das Team der Kinderkleiderkammer stellt die Lieferung zusammen, die Übergabe erfolgt nach telefonischer Vereinbarung. 

Wichtig: Größe, Alter, Geschlecht des Kindes und natürlich die eigene Telefonnummer nicht vergessen!

Abgabe von Kleiderspenden

Gut erhaltene, saubere Kinderkleidung (bis Größe 164) kann nach telefonischer Voranmeldung (06151-504658) in der Kinderkleiderkammer, Stockhausenweg 50, abgegeben werden: dienstags und donnerstags von 15-17 Uhr.

Außerdem nehmen Ihre Kleiderspenden entgegen:

Kita St. Josef, Schwanenstraße 52 (8-15 Uhr)

Kinderhaus Paradies, Stresemannstraße 1 (13-17 Uhr). 

kleiderkammer (c) Claudia Ehry

Seit Ende 2018 gibt es sie:

die Kinderkleiderkammer im Pfarrhaus von St. Georg.

Die Regale sind mit Hosen, Hemden und T-Shirts prall gefüllt, an Stangen hängen Jacken und Kleider eng beieinander. Das System funktioniert prächtig: Die einen geben gut erhaltene Kleidung ab, andere nehmen solche mit, auch tauschen ist möglich. 

Ein engagiertes Team Ehrenamtlicher aus dem Caritas-Kreis der Gemeinde hält die Kleiderkammer am Laufen. Auch in Corona-Zeiten ist das Team gewachsen. Geld fließt nicht, die Kleidungsstücke werden kostenlos abgegeben.