Schmuckband Kreuzgang

Wichtige Informationen für Gottesdienste an Werktagen

Die Anmeldung für die Gottesdienste an den Werktagen erfolgt im Eingangsbereich der Kirche etwa 20 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes durch die vollständige Erfassung der erforderlichen Daten in einer Teilnehmerliste. Bringen Sie dazu am besten einen Zettel mit Ihren Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) mit.

Wenn Sie für einen Werktagsgottesdienst barrierefreien Zugang zu St. Josef (Schwanenstraße) benötigen, rufen Sie bitte wenigstens einen Tag vorher im Pfarrbüro zu den üblichen Öffnungszeiten an (Tel. 54321; Montag 9-11 Uhr, Donnerstag 16-18 Uhr, Freitag 9-11 Uhr). Denn für den Zutritt zu allen Gottesdiensten ist nur der Haupteingang von St. Josef (Gabelsbergerstraße) geöffnet.

Datenschutz: Mit der Anmeldung müssen Namen, Anschrift und Kontaktdaten erfasst werden. Die Teilnehmerlisten mit den erhobenen Daten müssen im Pfarrbüro einen Monat lang aufbewahrt und im Fall der Kontaktrückverfolgung an die zuständige Gesundheitsbehörde entsprechend Infektionsschutzgesetz (IfSG) übermittelt werden. Hier können Sie die vollständige Datenschutzerklärung einsehen.

Einlass: Als Ordner eingesetzte Gemeindemitglieder tragen die Daten der Teilnehmer in eine Liste ein. Wer Krankheitssymptome zeigt (Husten, Fieber, Atemwegserkrankungen) oder einer Quarantäneauflage unterliegt oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an Corona erkrankten Person hatte, darf am Gottesdienst nicht teilnehmen.

Hygiene: Tragen Sie eine medizinische Maske während des gesamten Aufenthalts in der Kirche, lediglich am Platz können Sie diese abnehmen. Um guten Luftaustausch zu gewährleisten, wird die Kirche während des Gottesdienstes intensiv gelüftet. Die Kirche darf auch bei kalter Witterung während des Gottesdienstes nicht geheizt werden: im Winter wird die Temperatur in der Kirche daher nicht mehr als ca. 10-12 °C betragen. Berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl der Kleidung und bringen Sie ggf. eine Decke mit. Singen ist nun wieder zulässig, aber nur mit Maske. Gesangbücher dürfen nicht zur Verfügung gestellt werden. Liedtexte werden ausgeteilt.

Abstandsgebot: Im Kirchenraum gelten die auf dem Fußboden markierten Einbahn-Regelungen. Ein Mindestabstand von 1,50 m muss vor, während und nach dem Gottesdienst jederzeit eingehalten werden.  Sie dürfen nur die gekennzeichneten Sitzplätze benutzen, die Ihnen ein Ordner zuweist. Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben, sollen zusammensitzen. Kleinere Kinder dürfen nicht eigenständig in der Kirche umherlaufen.

Selbstverständlich gelten diese Regeln bis auf Weiteres auch für Personen mit vollständigem Impfschutz.