Zum Inhalt springen

Unterwegs als Tauf(eltern)katechet:in

hand-g929400986_640

Wenn die eigenen Kinder getauft werden, kommen viele junge Eltern zum ersten Mal seit Langem wieder in Kontakt mit Kirche und fühlen sich häufig verunsichert oder sogar fehl am Platz. Wie schön ist es dann, wenn jemand sie willkommen heißt, ihre praktischen Fragen beantwortet und vorbehaltlos auf spirituelle Unsicherheiten eingeht!

Taufkatecheten:innen bereiten Eltern und/oder Familien in den Gemeinden auf die Feier der Taufe vor, sie erschließen Symbole und bieten Zeit für Gespräche und Fragen. Ein herzliches Dankeschön allen, die sich in der Taufvorbereitung engagieren! Wir haben auf diesen Seiten einige Informationen und Materialien zusammengetragen, um Anregungen und Impulse für die Taufkatechese in unserem Bistum zu bündeln. Es soll die Arbeit der in aller Regel ehrenamtlichen Katechet:innen unterstützen, aber auch den ehren- oder hauptamtlich Verantwortlichen in der Taufpastoral Anregungen zur konzeptionellen Ausgestaltung dieses katechetischen Felds geben.

Warum sich Menschen ehrenamtlich in der Taufvorbereitung engagieren...

taufkatechetin_statement_03

"Als ich mich vor einigen Jahren zu ersten Mal selbst über die Taufe informiert habe, hörte ich als Erstes: „Also, so einfach ist das nicht. Dazu müssen sie erst einmal … Voraussetzungen erfüllen“. Das kam mir nicht besonders einladend vor. Ich möchte im Gegensatz dazu mithelfen, die Türen der Kirche weit offen zu halten, um möglichst vielen Menschen einen einfachen Zugang zu ermöglichen. Leider fehlt es in den Familien heute jedoch häufig an theologischem Hintergrund zur Kirche und den Sakramenten. Die Taufkatechese liegt mir daher besonders am Herzen, um allen an der Taufe Interessierten ein authentisches Bild der kirchlichen Gemeinschaft zu vermitteln und dem von Christus angelegten Keim beim Wachsen zu helfen."

Dan Chu | St. Martin, Ober-Erlenbach

"Unsere Kirche braucht das lebendige Miteinander und den Austausch unter uns „normalen“ Gemeindemitglieder:innen auch wenn mal kein Pfarrer verfügbar ist. Ich habe seit einiger Zeit nach einer Möglichkeit gesucht, mich einzubringen und freue mich auf den Austausch mit den Eltern. Ich glaube fest daran, dass wir alle Gemeinde gestalten sollten und wir noch viel offener unsere Möglichkeiten für unsere Mitarbeit suchen und anbieten können."

Joachim Walter | Heidesheim

"Ich wünsche mir für alle Eltern, dass der Tag der Taufe als ein ganz besonderes Ereignis wahrgenommen wird. Ich freue mich, wenn Eltern sich entschieden haben ihr geliebtes Kind taufen zu lassen. Wir alle sind Gottes Kinder, aber durch die Taufe machen wir das Christsein sichtbar. Ich möchte den Abend der Taufkatechese stimmungsvoll gestalten, mit den Eltern die Tauffeier besprechen, die Handlungen des Priesters erklären, Anregungen für Gebete und Lieder geben."

Mechthild Hombach | St. Martin, Ober-Erlenbach

Wer sind Katechet:innen? Und was ist Katechese?

Der Begriff Katechese kommt aus dem Griechischen und meint "Unterweisung" oder "Unterricht". In der Tradition der Kirche werden darunter alle Angebote verstanden, die den Glauben des Gegenüber wecken, fördern und begleiten wollen. 

Sie richtet sich an Menschen aller Altersgruppen und Lebenslagen. In der Begegnung mit engagierten Zeug:innen - den so genannten Katechet:innen - kann der christlichen Glauben entdeckt und immer mehr gelebt werden.

Pastorale Richtlinie "Taufpastoral"

Im November 2015 erschien die Pastorale Richtlinie 18 des Bistum Mainz "Grundsätze und Empfehlungen zur Taufpastoral". Neben einer theologischen Hinführung zum Sakrament der Taufe von Kardinal Lehmann enthält es im zweiten Teil zahlreiche konkrete, pastorale Empfehlungen und Hinweise - sowohl zur Kinder- als auch zur Erwachsenentaufe.

Angebote zur Begleitung und Unterstützung

Das Referat Katechese im Bistum Mainz unterstützt, berät und begleitet haupt- und ehrenamtlich Verantwortliche im Bereich der Katechese. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Aaron Torner, Pastoralreferent
Dezernat Seelsorge | Referat Katechese 
Telefon: 06131 253 241
katechese@bistum-mainz.de

Torner_A